ARNSTADT

25.11.2016 -

27.11.2016


Der Arnstädter Bach-Advent – ein Genuss
 für alle Sinne

Nach dem überwältigendem Zuspruch im letzten Jahr freuen wir uns auf den 7. Bach-Advent.

Vom 25. bis 27. November 2016 wird es in der Kulisse zwischen den drei Kirchen der Altstadt sowie der Zimmerstraße und dem Ried wieder unkonventionell vorweihnachtlich. Der Verein „Stadtkern e. V.“ und die vielen beteiligten Privatleute, Vereine und Institutionen versprechen auch in diesem Jahr ein vielfältiges Programm – für Arnstädter und für Gäste unserer Stadt.

Bei knurrendem Magen haben die großen und kleinen Besucher die Qual der Wahl zwischen vielen Köstlichkeiten und Spezialitäten. In den mehr als 30 festlich geschmückten Höfen und Häusern gibt es viel Kulinarisches zu entdecken und zu schmecken.

Hörgenuss versprechen die unzähligen Konzerte: von weihnachtlichen Chorgesängen über klassische Melodien und Hausmusik bis hin zu zwei Unplugged-Konzerten (Samstag, 26.11.2016 17:00 Uhr und 20:00 Uhr) in der Bachkirche. Spielorte wie der Rathaussaal, die Musikschule, die Kirchen und die Höfe vermitteln dabei eine einzigartige Atmosphäre.

Auf dem Kunst- und Handwerkermarkt in der Oberkirche sowie in den denkmalgeschützten Höfen und Häusern findet man das ideale Weihnachtsgeschenk, insbesondere Seltenes und Außergewöhnliches – vieles in Handarbeit hergestellt.

Gemeinsam mit der Familie kann man Lesungen, Theateraufführungen, Ausstellungen oder Märchenstunden erleben, Plätzchen backen, Weihnachtsgrußkarten gestalten oder Adventsgestecke und Weihnachtsschmuck selbst herstellen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Wer eher die Ruhe sucht, kann in den – sonst der Öffentlichkeit verschlossenen – privaten Höfen und Gewölbekellern verweilen, sich von deren ungewöhnlichen Nutzungsvarianten inspirieren lassen und herzliche Gastfreundschaft erleben, aber auch die offenen Kirchen besuchen oder durch die schöne historische Arnstädter Altstadt spazieren und die ausgeleuchteten Fassaden sowie so manche Überraschung bestaunen.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu weiteren Fotos von:

Christoph Vogel, Wolfgang Gottschling, Ilka Siegmund